Der Jahreswechsel naht ……….

Grundsätzlich wäre jetzt die Jahreszeit für einen Rückblick über das in diesem Jahr im Tauschring Geleistete und um über geplante Neuerungen zu berichten.

Andererseits werden wir alle zum Jahresende reichlich mit „Rückblicken“ überschüttet.  Gleichzeitig sind verschiedene Beratungen im ORGA-Team noch nicht abgeschlossen und die dazu gehörenden Entscheidungen noch nicht getroffen worden.

Deshalb lohnt es sich, mit dem eigenen Rückblick noch eine kleine Weile zu warten und erst einmal den anderweitigen Rückblicken den Vortritt zu lassen – allen voran den politischen und der Neujahrsansprache.  Meist wird jedoch der Jahresrückblick auf die Sportereignisse  vielen von uns eine Freude bereiten.

Vorausblickend weise ich auf unsere bevorstehende Weihnachtsfeier am Dienstag, den 06.12.2016 um 19:00 Uhr in der Begegnungsstätte Schiefbahn hin und lade alle Mitglieder*innen ganz herzlich zu diesem Abend ein!

Die Teilnahme an unserem vorweihnachtlichen Beisammensein bietet Ihnen zudem die Gelegenheit, es für Sie zu einem „Tauschfest“ zu gestalten!

Nehmen Sie teil und Sie sind für einen Monat von den regelmäßig anfallenden zwei Willi Verwaltungsgebühr befreit!

Bringen Sie an diesem Abend gute Laune und reichlich Tauschobjekte mit! Wir sorgen für Glühwein, selbst gebackene Plätzchen, und eine gemütliche Atmosphäre. So werden wir ganz sicher Freunde miteinander haben!

Dazu kommt noch, dass jeder von uns die günstige Gelegenheit hat, sich und seine Dienstleistungen allen Anwesenden vorzustellen!

Denn: Es ist nun einmal so: Die Mehrzahl der „Tauschaufträge“ werden an persönlich bekannte Mitglieder*innen vergeben. Das ist auch kein Wunder, denn schließlich möchte man vorher wissen, mit wem man es zu tun hat.

Zur Zeit erreichen uns immer wieder Anfragen von Interessenten, telefonisch oder per E-Mail, die unserem Kreis beitreten möchten.

Soweit so gut. Welcher Tauschring hätte nicht gerne in seinen Reihen neue Mitglieder*innen mit ihren interessanten Angeboten.

Jedoch gibt es bei diesen Anfragen meist einen Haken: Die Interessent*innen möchten allerdings zuerst einmal Dienstleistungen in Anspruch nehmen, um dann „später“ eigene Leistungen anzubieten.

So ist das nicht gedacht! Aus Erfahrung klug geworden möchten wir das in dieser Reihenfolge nicht.

Sehen wir einmal auf das Positive: Dieses rege Interesse spricht doch für unsere Werbung und unser attraktives Angebot an Leistungen!

Zufriedene Mitglieder im Tauschring werben gerne neue Mitglieder*innen und werden dafür auch mit „Willi“ belohnt.

Es lohnt sich also im Freundes- und Bekanntenkreis von den Vorteilen einer Mitgliedschaft zu sprechen und neue Mitglieder*innen zu werben.

Jedes neue Mitglied mit allgemein gefragten – insbesondere handwerklichen Fähigkeiten – macht unseren Tauschring noch attraktiver und zieht wiederum neue Mitglieder*innen an. So einfach ist das, wenn alle „mitziehen“.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein frohes Fest, einen guten Übergang ins neue Jahr und vielleicht sehen wir uns auf unserer diesjährigen Weihnachtsfeier.

Ihr

Udo Grüters und das ORGA-Team

 

 

 

Anzeigen im Tauschmagazin

Jedes Mitglied kann Angebote und Nachfragen als Anzeigen im Tausch-Magazin veröffentlichen.

Einfach in das Formular „Angebot & Nachfrage“(Biete/Suche) eintragen, im Tauschbüro abgeben, in den Briefkasten werfen, per E-Mail senden oder per Telefon durchgeben.

Alles was ankommt, wird im nächsten Tausch-Magazin veröffentlicht.

Benötigte oder angebotene Dienstleistungen mit Stichworten beschreiben und wir gestalten die Anzeige. Für uns angenehmer und vielleicht auch erfolgreicher ist, wenn Ihr Euren eigenen Anzeigentext selbst verfasst.

Anzeigenschluss ist immer der vorletzte Dienstag im Monat. Leider so früh, da das Bearbeiten, Erfassen und Erstellen des Magazins auch seine Zeit braucht.

 

Eilige Anzeigen

Wenn es besonders eilig ist, kommt nach Schiefbahn ins alte Rathaus zu den Bürozeiten vorbei, ruft uns an, gemeinsam finden wir eine Lösung!

 

Kontaktaufnahme

In jeder Anzeige steht die Mitgliedsnummer und der Vorname des/der Bietenden oder Suchenden.

Jedes Mitglied erhält eine Mitgliederliste und kann darin die Adresse, Telefonnummer und E-Mail der möglichen Tauschpartner ersehen. Diese Daten können in der Mitgliederliste  in dem geschützten Mitgliederbereich auf unserer Homepage im Internet eingesehen werden.

Im Bedarfsfall könnt ihr auch während der Bürozeiten telefonisch oder persönlich nachfragen.

 

Persönliches Kennenlernen

Bei vielen Dienstleistungen ist das persönliche Kennenlernen in neutralem Rahmen notwendig und angenehm.   Hierzu dienen unsere Tauschtreffs (Termine siehe Seite 1).  Hier kann man sich beschnuppern, verabreden, informieren und auch einfach nur unterhalten.  Diese Kontaktaufnahme ist nach unseren Erfahrungen erfolgreiche Basis für alle Art von Tauschaktivitäten.

Gäste sind herzlich willkommen, wir verstehen uns als Vermittler für alle BürgerInnen.

 

Tauschen von Gegenständen

Zu den Tauschtreffs kann jeder eigene  Gegenstände mitbringen und anbieten. Alles,  was keinen Käufer gefunden hat, muss leider wieder mitgenommen werden. Doch könnt Ihr diese und natürlich jeden anderen Gegenstand im Tausch-Magazin anbieten (siehe oben). Diese Anzeigen werden durch drei Sterne am Anfang gekennzeichnet. Wenn Sie ein gutes Foto mitliefern, können wir dieses ebenso veröffentlichen.

 

Achtung:

Die monatliche Verwaltungsabgabe beträgt z.Zt. zwei Willi monatlich. Damit bezahlen wir Leistungen von Mitgliedern für den Tauschring (z.B. Verwaltung, Standdienst u.ä.) und regen zur eigenen Leistung an. Die jährlichen Überschüsse werden in der Mitgliederversammlung ausgeschüttet.

Wer welche Probleme auch immer  mit dem Geben oder Nehmen hat, wende sich persönlich an unser Beratungsteam während der Bürozeiten.

 

Gewerbliche Anzeigen

Wir sind eine Bürgerinitiative, die nicht gewerblich sondern gemeinnützig tätig ist. Unsere Adressen dienen nur Tauschzwecken. Sie dürfen nicht für gewerbliche Anzeigen genutzt werden.

 

 

 

Tauschring Will-ich Aktuell Dezember 2016